Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für alle Lieferungen und Leistungen sind ausschließlich die nachstehenden Bedingungen maßgebend. Mit der Bestellung erkennt der Kunde diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.


§ 1 Preise
Alle angegebenen Preise sind als Bruttopreise in Euro. Die derzeit gültige Mehrwertsteuer ist enthalten und wird auf der Rechnung gesondert ausgewiesen. Die angegebenen Preise beziehen sich entweder auf 100g oder den Stückpreis. Abweichungen von den ca. Gewichtsangaben sind durch Art des Produktes, Herstellungsprozess und Reifung leider nicht zu vermeiden.


§ 2 Vertragsschluss
Durch Absenden der Bestellung geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Wir akzeptieren nur handelsübliche Bestellmengen. Alles darüber hinausliegende wird von der Fa. Metzgerei Marienhof gesondert per E-Mail oder per Telefon bestätigt. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.


§ 3 Lieferung
Die Ware wird, sofern keine abweichende Lieferanschrift mitgeteilt wurde, direkt an die von Ihnen vorgegebene Rechnungsadresse geliefert. Wir behalten uns vor, auf Nachlieferungen kleinerer Mengen zu verzichten, wenn diese am Auslieferungstage nicht lieferbar sind und sofern nicht eine anders lautende Bestätigung erteilt wird. Bei ausverkauften Artikeln sind wir nicht zur Lieferung verpflichtet. Wir werden Sie unverzüglich darüber informieren und eventuelle Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

Des weiteren behalten wir uns vor, falls einzelne Artikel einer Präsentzusammenstellung ausverkauft oder saisonbedingt nicht lieferbar sein sollten, diese Artikel durch qualitativ und preislich vergleichbare Artikel zu ersetzen, soweit das unter Berücksichtigung Ihrer Interessen zumutbar ist.

Bitte beachten Sie, dass eine Lieferung derzeit nur innerhalb der angegebenen Gebiete möglich ist.


§ 4 Lieferfristen
Die Firma Metzgerei Marienhof versucht jeden Auftrag schnellstmöglich zu bearbeiten, im Sinne unserer Frischegarantie sind Verzögerungen produktionsbedingt möglich.
Für eventuelle Verzögerungen bei der Auslieferung können wir jedoch keine Haftung übernehmen. Sollte sich die Lieferung aus irgendeinem Grund verzögern, werden wir Sie selbstverständlich benachrichtigen.

Die Lieferfrist verlängert sich durch Maßnahmen im Rahmen von Arbeitskämpfen, insbesondere Streik und Aussperrung sowie bei Eintritt unvorhergesehener Hindernisse, die außerhalb unseres Willens liegen, z.B. Betriebsstörungen, Verzögerungen in der Anlieferung wesentlicher Materialien, soweit solche Hindernisse nachweislich auf die Lieferung des Liefergegenstandes von erheblichem Einfluss sind. Dies gilt auch, wenn die Umstände bei Unterlieferern eingetreten sind. Die Lieferfrist verlängert sich entsprechend der Dauer derartiger Maßnahmen und Hindernisse.

Die vorgezeichneten Umstände sind auch dann von uns nicht zu vertreten, wenn sie während eines bereits vorliegenden Verzuges entstehen. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden dem Besteller in wichtigen Fällen baldmöglichst mitgeteilt.


§ 5 Rückgaberecht
Bei Erhalt der Ware empfehlen wir unseren Kunden die Waren so zu prüfen, wie es auch im Laden möglich ist. Bei Mängeln ist die Ware ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückzugeben. Sollte angebrochene oder durch den Kunden beschädigte Waren zurückgegeben werden, wird der gesetzlich zulässige Betrag in Abzug gebracht. Ein Recht auf Widerruf- und Rückgabe der Ware nach erfolgter Lieferung besteht nicht, da es sich um Lebensmittel handelt, die sich auf Grund ihre Beschaffenheit, Verderblichkeit und oder des Verfalldatums nicht für eine Rückgabe eignen.

Die Firma Metzgerei Marienhof verpflichtet sich zur Rückerstattung geleisteter Zahlungen innerhalb von 30 Tagen nach Eingang der Rücksendung. Das Rückgaberecht besteht gemäß § 312 d Absatz 4 BGB nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücklieferung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde. Unsere Gewährleistung erstreckt sich auch des weiteren nicht auf solche Schäden, die beim Käufer durch unsachgemäße Behandlung, natürlichen Schwund, Feuchtigkeit, sonstige außergewöhnliche Witterungs- und Temperatureinflüsse sowie Insekten- und Käferbefall entstehen. Der Käufer hat zu beweisen, dass ihn ein Verschulden nicht trifft.
Die Rückgabe von Waren kann nur erfolgen, wenn bei der Firma Metzgerei Marienhof telefonisch oder schriftlich reklamiert und Ordnungsgemäß gekühlt  wurde.

Es gelten folgende Zeiträume, innerhalb derer reklamiert werden kann:

  • Fehl- oder Falschlieferung, bis 48 Stunden nach Erhalt der Ware.


§ 6 Sachmängelhaftung, Beanstandungen
Es gelten die gesetzlichen Sachmängelhaftungsbestimmungen mit folgenden Besonderheiten:

  • Die gelieferte Ware ist nach Erhalt sofort kühl zu lagern.

Das in unserer Firma ermittelte Ausgangsgewicht der Ware ist maßgebend. Dieses wird unter Kontrolle festgestellt. Während des Transportes entstehende übliche Gewichtsverluste gehen zu Lasten des Bestellers. Darüber hinausgehende Gewichtsdifferenzen müssen innerhalb von 24 Stunden nach Übernahme der Ware telefonisch oder per E-Mail gemacht werden.
Für die Haltbarkeit vakuum- oder in Dosen verpackter Ware haften wir bis zum jeweils aufgedruckten Haltbarkeitsdatum. Ist ein solches Datum nicht aufgedruckt, so haften wir bis zu 10 Tage nach Lieferung.

Offensichtliche Mängel an der gelieferten Ware einschließlich Transportschäden muss der Kunde bei Anlieferung, spätestens jedoch 2 Tage nach Erhalt unter genauer Beschreibung schriftlich reklamieren. Bei Versäumnis dieser Frist sind Rechte nach der Sachmangelhaftung wegen offensichtlicher Mängel ausgeschlossen. Nicht offensichtliche Mängel sind nach Entdeckung mitzuteilen. Bei Mangelhaftigkeit der Ware sind wir zur Nacherfüllung berechtigt. Bei 2 maligem Fehlschlagen der Nacherfüllung kann der Kunde nach seiner Wahl eine Kaufpreisherabsetzung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Im letzteren Fall ist der Kunde zur vollständigen Rücklieferung der Ware verpflichtet. Eigenschaften der Produkte werden von uns nicht zugesichert, es sei denn die Zusicherung erfolgt ausdrücklich.

Weitergehende Ansprüche Ihrerseits sind ausgeschlossen. Vorstehender Haftungsausschluss gilt jedoch nicht in Fällen grober Fahrlässigkeit und Vorsatz sowie bei Verletzung von Gesundheit und Leben.


§ 7 Kaufpreiszahlung
Bezahlung der Bestellung nur bei Übergabe der Ware. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Da unsere Ware natur und produktionsbedingt, Gewichtsschwankungen unterliegt, kann der Preis geringfügig abweichen.


§ 8 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung aller Waren aus derselben Bestellung bleibt die Ware unser Eigentum.


§ 9 Datenschutz
Ihre für die Geschäftsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten werden in unserer Buchhaltung gespeichert und vertraulich behandelt. Sie werden darauf hingewiesen, dass wir die im Zusammenhang mit der Vertragsbeziehung erhaltene Daten erheben, speichern, verarbeiten und nutzen werden, soweit dies für eine ordnungsgemäße Bestellabwicklungsinformation erforderlich ist. Sie können Ihre Daten jederzeit korrigieren und löschen lassen, teilen Sie uns dies bitte formlos per E-Mail an info@metzgerei-marienhof.de mit.


§ 10 Erfüllungsort und Gerichtsstand
Bei allen sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist, wenn Sie Kaufmann sind, die Klage bei dem Gericht zu erheben, das für unseren Hauptsitz zuständig ist. Für alle im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung entstehenden Meinungsverschiedenheiten und Rechtsstreitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.


§ 11 Gültigkeit
Es sind jeweils die bei Bestellung gültigen und veröffentlichten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gültig.

Mein Merkzettel (0 Artikel - 0 €) S
Sie haben aktuell 0 Produkte auf ihrem Merkzettel. 0 €
Gesamtsumme 0 €
Mein Konto

Mein Konto

Seitenanfang